Ulrich Ahle Hilko Hoffmann

Senior Researcher, Forschungsbereich Agenten und Simulierte Realität, DFKI GmbH

Die Realisierung von integrierten Smart Mobility Lösungen benötigen vielfältig strukturierte Informationen und Funktionen, die sehr häufig aus proprietären, regional eng umgrenzten Systemwelten zusammengestellt werden müssen. Daher hilft die Entwicklung der breit aufgestellten, einfach zu nutzenden Smart MaaS Plattform für konsolidierte mobility-bezogene Daten und Funktionen Dienstanbietern und Entwicklern, neue Anwendungsideen effizient und überregional umzusetzen.

Die Smart MaaS Plattform nutzt hierzu u.a. semantische Web-Technologien, die sich in anderen Anwendungsbereichen bereits sehr erfolgreich für die Zusammenführung unterschiedlichster Systemwelten bewährt haben. Das DFKI forscht seit einigen Jahren in diesem Bereich und trägt Konzepte aus dem Bereich semantischer Web-Technologien bei und adaptiert diese auf Mobility-Anwendungen.